Kalahari Anib Lodge

Kalahari Anib Lodge

 

Irgendwann im Südosten Namibias sehen Sie nur noch rot. Das ist die Dornbuschsavanne der Kalahari. Selbst der Okavango, der es nach 1.700 Kilometern bis hierher geschafft hat, gibt auf und versickert spurlos im leuchtend roten Sand der Wüste. Eine fantastische Landschaft, bizarr, fesselnd und im Licht der tiefstehenden Sonne von malerischer Schönheit.

Dann beginnt der Sand zu schimmern wie von einem inneren Feuer, in den Kameldornbäumen kehrt Ruhe ein und die Welt scheint für einen Augenblick still zu stehen. Mitten in diesem Bild liegt eine Oase der Verwöhnung, die Kalahari Anib Lodge. Wer sich unter den Begriffen Wüste und Oase eine kärgliche, versandete Karawanserei vorstellt, wird seinen Augen nicht trauen. Die 36 Zimmer der Bungalows gruppieren sich um einen schattigen Innenhof, wo von üppigen Bäumen flankiert, der türkisgrüne Pool auf Ihren jauchzenden Eintritt wartet.

Und der Barmann wartet auch, voller Aufmerksamkeit auf einen Wink, an welchem Liegestuhl er Ihren Cocktail abstellen darf. So vergehen unwiederbringliche Stunden, die eigentlich ins Guinness-Buch der Wohlfühl-Rekorde gehören, und die dennoch nur die Ouvertüre für stimmungsvolle Abende an den gedeckten Tischen im offenen Restaurant sind.



Website:
Website